Archiv DetailArchiv Detail

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Presse
  3. Presse Archiv

Ein turbulentes Jahr im DRK-Ortsverein Siegen-Nord e.V.

Der DRK-Ortsverein Siegen-Nord blickt auf ein turbulentes letztes Jahr zurück. Ein Jahr voller Ereignisse und Aufregung. Einmal mehr wurden die Nord’ler bei Großereignissen unterschiedlicher Art eingesetzt und konnten mit Können und Engagement dabei helfen, einen reibungslosen Verlauf zu organisieren. Weiterlesen

Verleihung der Verdienstmedaille an Edelgard Dobitz

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des DRK-Frauenvereins Siegen e.V. wurde die Verdienstmedaille des DRK-Landesverban-des Westfalen-Lippe e.V. an Frau Edelgard Dobitz verliehen. Die Verleihung übernahm der Kreisrotkreuzleiter des DRK-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein e.V., Herr Joachim Steinbrück.     Weiterlesen

MDK Prüfungsergebniss für DRK-Sozialstation Hilchenbach mit Bestnoten

Der Pflegedienst der DRK-Sozialstation Hilchenbach ist vor kurzem durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) überprüft und im sogenannten „Transparenzbericht und in den geprüften Kategorien „Befragung der Kunden“, „ärztlich verordnete Leistungen“ sowie „Dienstleitung und Organisation“ mit jeweils der Bestnote 1,0 beurteilt worden. Als Gesamtnote der MDK-Prüfung erhielt der häusliche Hilchenbacher DRK-Pflegedienst eine 1,5 als Bewertung.     Weiterlesen

Glückspirale und Verein“Miteinander Helfen“ schenken DRK neue Tische.

Im DRK-Ortsverein Siegen-Süd in Eiserfeld herrschte große Freude, da vor kurzem 30 neue Tische für die vielfältige Vereinsarbeit angeschafft werden konnten.     Weiterlesen

Rotkreuzhilfe in Tunesien. Holger Schmidt zurück im Siegerland.

Holger Schmidt ist von seinem DRK-Einsatz aus Tunesien zurückgegehrt. Sein 34. Auslandseinsatz erfolgte im Auftrag der Föderation der Rotkreuz- und Halbmondgesellschaften, für die er als Mitglied eines Erkundungsteams an der tunesisch/libyschen Grenze im Grenzort Ra’s Ajdir fast 4 Wochen tätig war. Er hatte u.a die Aufgabe, den Hilfsbedarf im Grenzgebiet von Tunesien und Libyen festzustellen und die weiteren nötigen Hilfsmaßnahmen zu koordinieren. Weiterlesen

Seite 94 von 106.