Archiv DetailArchiv Detail

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Presse
  3. Presse Archiv
vl. Kreisrotkreuzleiter Joachim Steinbrück, Rotkreuzbeauftragter Berthold Siebel, Kreisrotkreuzleiterin Daniela Wißmann, Kreisgeschäftsführer Ralf Henze, Rotkreuzleiter Christian Tröps sowie Abteilungsleiter und Kleidersammlungseinsatzleiter Bernd Günther rufen gemeinsam die Bevölkerung auf, dass DRK mit Kleider- und Schuhspenden zu unterstützen.

Sa. 19.10.2013: Kleiderspenden helfen dem Roten Kreuz.

Viele Bürger schaffen regelmäßig Platz für neue Mode in ihren Kleiderschränken. Entsprechend hoch ist demzufolge auch der deutsche Kleiderberg nicht mehr genutzter Textilien von jährlich über einer Million Tonnen.   Das Deutsche Rote Kreuz führt daher am Samstag den 19.10.2013 erneut seine Herbst-Kleidersammlung in allen Straßen der Städte und Gemeinden im Siegerland und Wittgenstein durch. Ab 8:00 Uhr sammeln rund 500 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer die an den Straßenrand gestellten Kleider- und Schuhspenden nach und nach ein. Hierzu wurden im Vorfeld wurden von rund 1.500... Weiterlesen

125 Blutspenden von Willi Jung in Neunkirchen

Beim Herbsttermin des DRK-Ortsvereins Neunkirchen kamen 292 Menschen, um freiwillig ihr Blut zu spenden. Besonders erfreulich war, dass Willi Jung bereits zum 125. Mal zur Blutspende kam. Dafür erhielt er neben Urkunde und Nadel auch einen Gutschein vom DRK-Ortsverein e.V. Daneben konnten weitere Mehrfachspender geehrt werden. 50 Mal Blut spendeten Ulrich Schneider und Kathrin Schmidt. Für 25 Spenden wurden Susanne Paul, Steffen Hinze, Markus Adam und Hermann Schulte geehrt. Sie alle erhielten neben den Urkunden und Nadeln vom Blutspendedienst West auch ein Geschenk vom DRK Ortsverein... Weiterlesen

5555 € für DRK-Helfer in Dippoldiswalde

DRK Siegen-Wittgenstein überreicht Spenden an sächsischen Partner im Überflutungsgebiet   Weiterlesen

Ortsverein Siegen-Nord freute sich über viele Spender in Geisweid

Vielen Menschen haben die Ferien und das schöne Sommerwetter genutzt, um in den Urlaub zu fahren. Trotzdem kamen viele freiwillige Spender zum Blutspendetermin in das Bürgerhaus in Geisweid. Blutspendebeauftragte Anja Damerius hatte 345 Spender eingeladen, 99 Personen kamen zur Blutspende, darunter drei Erstspender. „Das freut uns, dass so viele Leute, trotz Ferien, freiwillig ihr Blut spenden“, so Anja Damerius.  Unter den Spendern wurden 2 Lebensretter und 2 Lebensretterinnen für ihren Einsatz mit einer Urkunde und einem Geschenkkorb geehrt: Peter Kessler für seine 100. Blutspende,... Weiterlesen

2. Nutzer-Café von „SehrMobil100“

Senioren testen Mobilitäts-Anwendung für Siegen-Wittgenstein Weiterlesen

Seite 59 von 106.