Archiv DetailArchiv Detail

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Presse
  3. Presse Archiv

Langfristiger Betreiber für die Notunterkunft Siegen gefunden

Für die Flüchtlingsnotunterkunft an der Universität Siegen wurde jetzt durch die Bezirksregierung Arnsberg ein langfristiger Betreiber gefunden. Die Stadt Siegen wird ab Montag morgen die Notunterkunft offiziell betreiben und organisieren. Weiterlesen

Unternehmer Klaus Vetter (rechts) unterstützt gerne das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter wie Roger Merte (links), der sich mit seiner Dobermannhündin Chandra zurzeit intensiv auf die Einsatzprüfung zum DRK-Rettungshundeteam vorbereitet und mit den Kameraden der Siegen-Wittgensteiner DRK-Rettungshundestaffel an seinem Arbeitsplatz trainieren durfte.

DRK-Rettungshunde auf ungewöhnlichem Gelände

Damit Rettungshunde lernen in allen möglichen Einsatzgebieten sicher und zuverlässig zu arbeiten ist es wichtig, dass sie im Training viele unterschiedliche Orte, Gelände und Untergründe kennen lernen. Weiterlesen

Rettungshunde im Einsatz

Am frühen Morgen des 6. Juli 2015 wurde unsere Rettungshundestaffel zu einem Einsatz nach Siegen alarmiert. Weiterlesen

Staffelleiter der Siegener DRK Rettungshunde Günter Scheid, zeigt den Kindern wie sein Rettungshund Paul, Personen sucht.

Themenwoche über das DRK in Obersdorf und Flammersbach

In den letzten Wochen beschäftigten sich die Kinder der DRK Kindergärten in Flammersbach und Obersdorf intensiv mit den vielseitigen Aufgabenbereichen des Deutschen Roten Kreuzes.   Sie erfuhren viel über Henry Dunant, dem Gründer des Roten Kreuzes sowie über seine Beweggründe, dass Rote Kreuz zu gründen. Als er 1859 als junger Mann inmitten der Schlacht von Solferino in Italien stand und sich niemand um die verletzten und sterbenden Soldaten kümmerte, reifte in Ihm der Entschluss Hilfe zu organisieren. Dies war die Geburtsstunde des Roten Kreuzes.   Weiterlesen

Ralf Henze (Kreisgeschäftsführer) übergibt Christine Renard den Haustürschlüssel für das neue Beratungsbüro des DRK in der Wildrosenallee 1 in Siegen-Geisweid.

DRK eröffnet Beratungsbüro im Wohnpark Wildrose

Nach langer Vorbereitungszeit war es am 10.06.2015 um 14:30 Uhr endlich so weit, dass DRK-Kreisgeschäftsführer Ralf Henze feierlich den Schlüssel zum neuen Beratungsbüro des Deutschen Roten Kreuz in der Wildrosenallee 1 in Geisweid, an Christine Renard übergeben konnte. Weiterlesen

Seite 34 von 107.