Archiv DetailArchiv Detail

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Presse
  3. Presse Archiv
Auf dem Bild: vl. Marita Hapke (2. Vorsitzende FV Siegen), Antje Böcking, Gerd Behringer, Margitta Blöcher, Bernd Bernau, Lutz Gerhardus (125.Spende), Frank Petersen, Sylvia Schürg (Vorsitzende FV), Elly Vlam (Schatzmeisterin FV), Karin Oelke, Bernd Limbach, Nils Lück und Bernhard Klinke mit Ihren Urkunden und Blumensträußen

Blutspendeehrung des DRK-Frauenvereins Siegen

Heute hat der DRK-Frauenverein Siegen (FV) zu seiner halbjährlichen Blutspenderehrung in das Henry-Dunant-Haus eingeladen. Geehrt wurden langjährige Jubiläumsspender, die zu den DRK-Blutspendeterminen ins Marienkrankenhaus kommen. Es gab leckeren Kuchen und ein kleines Buffet. Weiterlesen

Hervorragende Arbeit hinter den Kulissen

Marco Klein und Fabian Dietrich bestehen "ihr" erstes Rezertifizierungsaudit mit Bravour. Die Auditoren der Firma DQS/Med zeigen sich mehr als zufrieden. Großer Dank von Ralf Henze und Rüdiger Schmidt. Weiterlesen

Renate Wingenroth erhielt von Landrat Andreas Müller (DRK-Kreisvorsitzender) sowie Heinz-Wilhelm Upphoff (stellv. Präsident des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe) das DRK-Ehrenzeichen, die höchste Auszeichnung für herausragende Arbeit im Verband.

Renate Wingenroth erhielt DRK-Ehrenzeichen

Es war keine alltägliche Ehrung, die am Mittwochabend während der Kreisausschusssitzung im Henry-Dunant-Haus des DRK-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein stattfand: Für außerordentliche Leistungen verlieh der Vorstand Frau Renate Wingenroth das Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes – die höchste Auszeichnung, die innerhalb des Verbandes erlangt werden kann. Weiterlesen

Peter Metzm(Pflegedienstleitung), Katja Triesch, Heidi Adebamiro, Natascha Schmelzer-Grützmann und Pira Schmidt

Neue Sichtweise auf Pflege erhalten

Die Ausbildung zum Beruf des Altenpflegers ist in den letzten Jahren immer anspruchsvoller, umfangreicher und abwechslungsreicher geworden. So haben die Schüler neben der schulischen Ausbildung einen festen Ausbildungsbetrieb die Pflicht, diverse Praktika in anderen Pflegeeinrichtungen zu absolvieren. Weiterlesen

Zu Gast bei den Kollegen der Leitstelle

Allen Kollegen wird von Seiten der Geschäftsführung, der Abteilungsleitung und der Leitstelle die Möglichkeit gegeben, einen Tag in der Leitstelle zu Gast zu sein. Der Tag wird außerdem auch als Arbeitszeit gewertet. Weiterlesen

Seite 26 von 105.