Archiv DetailArchiv Detail

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Presse
  3. Presse Archiv
Bildunterschrift: Helfer des DRK-Siegen-Nord, THW und der Stadt Siegen laden an der Sammelstelle Geisweid, die eingesammelten Kleiderspenden aus.

Bei DRK-Kleidersammlung wurden 110.000 KG Kleider gesammelt

Der DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein e.V. ist mit dem Sammelergebnis, der heute bei schönem Herbstwetter stattgefundenen Kleidersammlung, zufrieden.     Weiterlesen

DRK bittet um Anmeldungen für DRK-Kindergartenplätze im Jahr 2013/2014

In den Kindergärten des Deutschen Roten Kreuzes in Burbach, Wilnsdorf und Neunkirchen laufen die Vorbereitungen zur Neuaufnahme der Kindergartenkinder für das Kindergartenjahr 2013/2014.   Weiterlesen

Bild: (vl) Bernd Günther (Abteilungsleiter Katastrophenschutz), Berthold Siebel (Rotkreuzbeauftragter), Melanie Graf (Leiterin Jugendrotkreuz), Daniela Wißmann (Kreisrotkreuzleiterin) und Ralf Henze (Kreisgeschäftsführer) wünschen sich, dass die Ortsvereine mit den Kleiderspenden u.a auch die Einsatzbekleidung für die Einsatzeinheiten mitfinanzieren können.

DRK holt Kleiderspenden am Straßenrand ab

Das Deutsche Rote Kreuz führt am Samstag den 27.10.2012 wieder seine bekannte Herbst-Kleidersammlung in allen Straßen der Städte und Gemeinden im Siegerland und Wittgenstein durch.   Ab 8:00 Uhr werden die von den Bürgerinnen und Bürgern an den Straßenrand gestellten Kleidersäcke, durch die ca. 500 ehrenamtlichen Helfer nach und nach eingesammelt. Weiterlesen

Bildunterschrift: DRK-Helfer Dominik Wagner (DRK Ortsverein Bad Berleburg) bei der Kleiderausgabe in Unna-Massen

Weitere Einsatzeinheit aus Siegen nach Unna alarmiert

Die Betreuung und Verpflegung der zurzeit rund 320 Asylbewerber in der ehemaligen „Zentralen Migrationsstelle“ Unna-Massen wird ab heute Abend u.a. durch die 1. DRK-Einsatzeinheit (EE) des DRK-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein fortgeführt. Der durch die Bezirksregierung Arnsberg angeordnete Einsatz der 1. EE wird bis zum 23.10.12 ca. 15:00 Uhr dauern. Weiterlesen

Neue Flüchtlingswelle in Unna-Massen - DRK aus Siegen-Wittgenstein hilft

Vor dem Hintergrund des verstärkten Zustroms von Asylbewerbern ist der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe weiterhin für die Unterbringung, Verpflegung und Betreuung von Asylbewerbern zuständig. In der ehemaligen „Zentralen Migrationsstelle“ Unna-Massen werden zur Zeit die Voraussetzungen für die Aufnahme von weiteren 180 Asylbewerbern geschaffen. Weiterlesen

Seite 3 von 11.