buehnenbild_recht_und_personal_andre_zelck.jpg Foto: Andre Zelck / DRK
Geldauflagen/BußgeldGeldauflagen/Bußgeld

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Spenden, Mitglied, Helfer
  3. Geldauflagen/Bußgeld

Wege aus der Not schaffen - Geldauflagen helfen

Ansprechpartnerin Assistentin des Vorstandes

Frau Irina Weiss

Tel: 0271-33716-0
Fax: 0271-33716-66
infodrk-siegen-wittgenstein.de 

Bismarckstraße 68
57076 Siegen

Das Deutsche Rote Kreuz in Siegen-Wittgenstein benötigt Unterstützung, um die sozialen Aufgaben auch in Zukunft in gewohnter Weise aufrechtzuerhalten. Mit Geldauflagen (umgangssprachlich Bußgeld) kann das DRK weiterhin in gewohnter Weise helfen.

Bußgelder oder andere Geldzuweisungen von Gerichten oder Anwaltschaften helfen uns dabei, anderen zu helfen und unterstützen uns bei der Umsetzung verschiedener Projekte. Wir danken Ihnen bereits jetzt schon für Ihre Zuweisungen. Auf unseren Seiten können Sie sich umfassend darüber informieren, wo und wie wir in Siegen-Wittgenstein Menschen, die am Rande unserer Gesellschaft leben, die nicht mehr am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können oder die  in lebensbedrohlichen Situationen sind, helfen und unsere Unterstützung geben.

Spendenkonto

IBAN:
DE16460500010000017467
BIC: 
WELADED1SIE

  • Information für Zahlungspflichtige

    Wir danken Ihnen bereits heute schon für Ihre Bußgeldzahlung. Auch wenn Ihre Zahlung nicht freiwillig erfolgt, danken wir Ihnen für einen pünktlichen Zahlungseingang.

    Für Ihre Bußgeldzahlung dürfen wir keine Spendenbescheinigung ausstellen. Wir bestätigen lediglich Ihre Zahlungen und teilen diese den Gerichten mit. Abweichende Ratenzahlungen oder Ratenstundungen dürfen wir nicht mit Ihnen vereinbaren. Wir bitten Sie sich in diesen Fällen rechtzeitig an die Gerichte zu wenden. 

    Ihre Zahlung bitten wir ausschließlich auf unser Konto bei der 

    Sparkasse Siegen
    IBAN: DE16460500010000017467
    BIC: WELADED1SIE

    anzuweisen.

    Zur Erleichterung der Zuordnung Ihrer Zahlung und fristgerechten Mitteilung an die Gerichte, bitten wir Sie im Verwendungszweck das gerichtliche Aktenzeichen anzugeben.

  • Information für Zuweisungsstellen

    Wir sind eingetragen auf der Zuweisungsliste und informieren sie gewissenhaft und fristgerecht über die Zahlungseingänge und Erfüllung der Zahlungspflicht.

    Gerne übersenden Ihnen weiteres Informationsmaterial zu unserer Arbeit oder informieren Sie auch in einem persönlichen Gespräch über unsere Aufgaben.

    Bitte unterstützen Sie als Richter oder Staatsanwalt unsere Arbeit mit Ihrer Zuweisung. Vielen Dank!

Benötigen Sie weitere Überweisungsträger, Adressetiketten oder Informationsflyer über unsere Arbeit? Senden Sie uns einfach eine Email an: infodrk-siegen-wittgenstein.de oder rufen uns an. Wir senden Ihnen dann die benötigten Materialien.

Lieber Website-Besucher! Vielleicht kennen Sie Richter, Staatsanwälte oder Strafverteidiger persönlich? In diesem Fall würden wir uns sehr freuen, wenn Sie ihnen vorschlagen, die DRK-Arbeit durch die Zuweisung von Geldauflagen zu unterstützen. 

Vielen Dank für diese etwas ungewohnte Form Ihrer Mithilfe!