DRK, Kindergarten, Mettmann, Kind Foto: A. Zelck / DRK e.V.
DRK-Kindertagesstätte HolzhausenDRK-Kindertagesstätte Holzhausen

DRK-Kindertagesstätte Holzhausen "Unterm Sternenhimmel"

„Kinder, die man respektiert, lernen Respekt
Kinder, denen man hilft, lernen helfen, dem Schwächeren zu helfen; Kinder, die man so liebt, wie sie sind, lernen auch Toleranz.
Auf diesem Boden entstehen ihre eigenen Ideale, die gar nicht anders als menschenfreundlich sein können, weil sie aus Erfahrungen der Liebe hervorgehen“ 

(Alice Miller)

Der DRK-Kindergarten Holzhausen stellt sich vor!

Holzhausen ist ein Ortsteil der Großgemeinde Burbach mit ca. 3.000 Einwohnern.
Der Kindergarten befindet sich in zentraler Lage des Ortes, in unmittelbarer Nähe der Grundschule. 

1962 wurde der Kindergarten gebaut und im Jahre 1974 erfolgte der Anbau eines weiteren Gruppen- und Waschraumes. Ende 2010 wird ein weiterer Anbau in Betrieb genommen, dieser wurde notwendig um eine optimale Betreuung der unterdreijährigen Kinder zu ermöglichen und gewährleisten.


Seit dem 01.01.1992 ist der DRK Kreisverband Siegen-Wittgenstein e.V. Träger der Einrichtung, vorher lag die Trägerschaft beim DRK-Ortsverein Hickengrund e.V. In den drei Gruppen des Kindergartens werden zur Zeit 65 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren betreut.


Neben den Gruppenräumen können noch einige Nebenräume und der gesamte Flurbereich von den Kindern genutzt werden. Außerdem verfügt der Kindergarten über ein weitläufiges Außenspielgelände. Die ländliche Lage des Kindergartens ermöglicht zudem viele Ausflüge in die Natur.

Menschlichkeit Unparteilichkeit Neutralität Unabhängigkeit Freiwilligkeit Einheit Universalität

Die Werte, die sich aus den Grundsätzen ableiten lassen, begründen unsere Arbeit
Der Kindergarten hat einen familienergänzenden, eigenständigen Bildungs- und Erziehungsauftrag.
Er fördert die Ganzheitlichkeit des Kindes.

 

Das DRK hat sich zur Aufgabe gestellt, unparteilich und ohne Ansehen der Person zu helfen. Gemäß dem Grundsatz der Menschlichkeit soll das Leben und die Gesundheit geschützt und die Menschenwürde eines jeden geachtet werden. Die o.g. Grundhaltung wird auch von jedem Mitarbeiter erwartet. Eltern, die ihr Kind bei uns anmelden, sollten hinter diesen Grundsätzen stehen können.

 

Unsere Zielsetzung:

  • Eingliederung des Kindes in eine alters- und geschlechtsgemischte Gruppe 
  • Bildung und Vertretung der eigenen Meinung des Kindes 
  • Selbständigkeit erlernen 
  • Gewaltfreies Handeln bei Konflikten und Streitigkeiten 
  • Freiheit durch gemeinsame harmonische Regeln, die das Zusammenleben ermöglicht
  • Toleranz gegenüber verschiedenen Nationalitäten, Weltanschauungen und Religionen 
  • Liebesfähigkeit untereinander entwickeln durch ein Ausleben von Gefühlen

Unsere Kindertagesstätte

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag      7:00 - 13:00 Uhr/ 13:00 - 14:30 Uhr
Montag, Mittwoch und Donnerstag     14:00 – 16:30 Uhr

 

Ganztagsbetreuung

Montag bis Donnerstag     7:00 – 16:30 Uhr
Freitag     7:00 - 14:30 Uhr

 

Personalschlüssel

In unserer Einrichtung sind 9 pädagogische Fachkräfte beschäftigt:

  • Leitungsstelle (Leiterin der Einrichtung und gleichzeitig Gruppenleiterin)
  • 2 weitere Gruppenleitungsstellen
  • 5 pädagogische Ergänzungskraftstellen (Teilzeit)
  • 1 Zusatzkraft für die Integration Behinderter und Nichtbehinderter Kinder (Teilzeit)
  • Zusätzlich kann jährlich ein/e Vor- oder Anerkennungspraktikantin eingestellt werden