Sie sind hier: Presse » Notfallsanitäter erstmals 3 Jahre ausgebildet

Ansprechpartner Öffentlichkeitsarbeit/ Projekte/ KoKoS/ EDV

Marcus Sting

Herr Marcus Sting

Tel: 0271-33716-0
Fax. 0271-33716-66
info@drk-siegen-wittgenstein.de

Bismarckstraße 68
57076 Siegen

Notfallsanitäter erstmals 3 Jahre ausgebildet

Den letzten Meilenstein ihrer 3-jährigen Berufsausbildung erreichten nun die ersten 10 Auszubildenden des DRK-Rettungsdienstes Siegen Wittgenstein und des Rettungsdienstes im Kreis Olpe.

Die neuen Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter mit (4. v. rechts) Arndt Merten (Ärztlicher Leiter Rettungsdienst Siegen-Wittgenstein) und (rechts) Dr.med Jörg Conzen (ärztlicher Leiter der DRK Berufsfachschule für den Rettungsdienst Südwestfalen) und (2.v. rechts) Holger Mayweg (Schulleiter DRK-Ausbildungszentrum für Notfallmedizin Südwestfalen)

Die neuen Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter mit (4. v. rechts) Arndt Merten (Ärztlicher Leiter Rettungsdienst Siegen-Wittgenstein) und (rechts) Dr.med Jörg Conzen (ärztlicher Leiter der DRK Berufsfachschule für den Rettungsdienst Südwestfalen) und (2.v. rechts) Holger Mayweg (Schulleiter DRK-Ausbildungszentrum für Notfallmedizin Südwestfalen)

Im Zeitraum vom 10.09.2018 bis 19.09.2018 legten die Auszubildenden die staatliche Prüfung zur Notfallsanitäterin/zum Notfallsanitäter vor dem Prüfungsausschuss in Siegen ab. Verantwortlich für die Prüfung waren der Ärztliche Leiter Rettungsdienst des Kreises Siegen-Wittgenstein sowie das DRK-Ausbildungszentrum für Notfallmedizin Südwestfalen. Die zu absolvierenden Prüfungsteile gliederten sich in drei Klausuren, vier praktische und drei mündliche Prüfungen aus den verschiedensten medizinischen und rettungstechnischen Themenbereichen.

Gestartet wurde die neue Berufsausbildung erstmals im Jahr 2015 mit einem gemeinsamen DRK Schulverbund. Das „Ausbildungszentrum für Notfallmedizin Südwestfalen“ des DRK-Kreisverbandes Siegen Wittgenstein und der „Berufsfachschule für den Rettungsdienst Südwestfalen“ des DRK-Kreisverbandes Olpe arbeiten seitdem eng zusammen. Bei einer kleinen Feier im DRK-Kreisverband Olpe wurden den neuen Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern gratuliert.

 

 

26. September 2018