Sie sind hier: Presse » Henry-Dunant-Haus in Weidenau wird zunehmend barrierefreier

Ansprechpartner Öffentlichkeitsarbeit/ Projekte/ KoKoS/ EDV

Marcus Sting

Herr Marcus Sting

Tel: 0271-33716-0
Fax. 0271-33716-66
info@drk-siegen-wittgenstein.de

Bismarckstraße 68
57076 Siegen

Henry-Dunant-Haus in Weidenau wird zunehmend barrierefreier

Der DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein hat aufgrund einer Förderung von Aktion Mensch in Höhe von 5.000,- €, einen weiteren Meilenstein beim barrierefreien Ausbau des Henry-Dunant-Hauses verwirklichen können.

"Mit der Förderung von Aktion Mensch konnten wir endlich unseren Aufzug so umrüsten, dass nun die Etagen durch eine Computerstimme angesagt werden. Zudem konnten alle Tastenfelder des Aufzuges mit einer zusätzlichen Blindenschrift ausgestattet werden“, sagt DRK-Kreisgeschäftsführer Ralf Henze.

Damit das Kontakt-, Koordinations- und  Service Center (KoKoS) noch schneller und einfacher  barrierefrei aufgesucht werden kann, wurden durch die Förderung zusätzlich taktile Bodenindikatoren angeschafft und eingebaut

„Unser Henry-Dunant-Haus wird durch viele unterschiedliche DRK-Gruppen, aber auch von befreundeten Vereinen und Bildungsträgern für die verschiedensten Veranstaltungen und Seminare genutzt. Unser Anspruch ist es, ein offenes Haus für Menschen mit und ohne Behinderungen zu sein, was nun noch einfacher möglich ist“, ergänzt Ralf Henze.

Die Aktion Mensch unterstützt als größte private Förderorganisation in Deutschland soziale Förderprojekte für Menschen mit und ohne Behinderung.

14. März 2017