Sie sind hier: Presse » Blutspendeehrung des DRK-Frauenvereins Siegen

Ansprechpartner Öffentlichkeitsarbeit/ Projekte/ KoKoS/ EDV

Marcus Sting

Herr Marcus Sting

Tel: 0271-33716-0
Fax. 0271-33716-66
info@drk-siegen-wittgenstein.de

Bismarckstraße 68
57076 Siegen

Blutspendeehrung des DRK-Frauenvereins Siegen

Heute hat der DRK-Frauenverein Siegen (FV) zu seiner halbjährlichen Blutspenderehrung in das Henry-Dunant-Haus eingeladen. Geehrt wurden langjährige Jubiläumsspender, die zu den DRK-Blutspendeterminen ins Marienkrankenhaus kommen. Es gab leckeren Kuchen und ein kleines Buffet.

Auf dem Bild: vl. Marita Hapke (2. Vorsitzende FV Siegen), Antje Böcking, Gerd Behringer, Margitta Blöcher, Bernd Bernau, Lutz Gerhardus (125.Spende), Frank Petersen, Sylvia Schürg (Vorsitzende FV), Elly Vlam (Schatzmeisterin FV), Karin Oelke, Bernd Limbach, Nils Lück und Bernhard Klinke mit Ihren Urkunden und Blumensträußen

Auf dem Bild: vl.Marita Hapke (2. Vorsitzende FV Siegen), Antje Böcking, Gerd Behringer, Margitta Blöcher, Bernd Bernau, Lutz Gerhardus (125.Spende), Frank Petersen, Sylvia Schürg (Vorsitzende FV), Elly Vlam (Schatzmeisterin FV), Karin Oelke, Bernd Limbach, Nils Lück und Bernhard Klinke mit Ihren Urkunden und Blumensträußen

Jeder Blutspender erhielt eine Urkunde, einen Blumenstrauß und ein kleines Präsent. Lutz Gerhardus wurde für seine 125. Blutspende geehrt. Der 53- jährige Mudersbacher geht seit seinem 18. Lebensjahr a...us Überzeugung Blut spenden. Früher hat er alle Blutspendetermine direkt in Mudersbach besucht. "Leider gibt es diesen Blustpendetermin nicht mehr. Seit dem gehe ich dienstags oder donnerstags zu den DRK-Blutspendeterminen im Siegener-Marienkrankenhaus, weil es mir dort so gut gefällt", sagt Lutz Gerhardus.

Ebenfalls geehrt wurden:
Für 100 Spenden: Bernd Limbach, Bernhadr Klinke, (verhindert waren Giesal Gross und Larl-Heinz Ruscheweyh)

Für 75 Spenden:
Margitta Blöcher, Bernd Bernau und Karin Oelke (verhindert waren Volker Henß, Jörg Ludwig und Arnd Malinowski)

Für 50. Spenden:
Frank Petersen, Gerd Behringer, Nils Lück, Antje Böcking (verhindert waren Heinz Wilberg und Martina Johanna Schindler)

Wir sagen vielen Dank für das Engagement der Blutspender. Natürlch auch ein großes Dankeschön an unsere ehrenamtlichen Rotkreuzlerinnen des Frauenvereins Siegen.

Es werden übringes für die Blutspendetermine im Marienkrankenhaus Unterützer/innen gesucht. Wer sich also ehrenamtlich in seiner Freizeit für die gute Sache einsetzen möchte, kann sich an die Vorsitzende Sylvia Schürg wenden: sylvia.schuerg@gmx.de

11. Februar 2016