Sie sind hier: Presse » DRK-Kleidersammlung in Siegen-Wittgenstein

Ansprechpartner Öffentlichkeitsarbeit/ Projekte/ KoKoS/ EDV

Marcus Sting

Herr Marcus Sting

Tel: 0271-33716-0
Fax. 0271-33716-66
info@drk-siegen-wittgenstein.de

Bismarckstraße 68
57076 Siegen

DRK-Kleidersammlung in Siegen-Wittgenstein

Kreisgebiet. Viele Bürger schaffen regelmäßig Platz für neue Mode in ihren Kleiderschränken. Entsprechend hoch ist demzufolge auch der deutsche Kleiderberg nicht mehr genutzter Textilien von jährlich über einer Million Tonnen. Bevor diese Kleidungsstücke weggeworfen werden sollte man die Kleidung lieber am Samstag den 23.04.2016 dem DRK spenden, damit durch den Verkauf die Rotkreuzarbeit finanziert werden kann. Auch Bettwaren, Woll- und Strickwaren, Textilien aller Art sowie Schuhe werden eingesammelt.

Archivbild

Archivbild


Der  einfache und komfortable „Abholservice“ vor Ort beginnt um  8:00 Uhr. Dann machen sich rund 500 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des DRK und befreundeten Organisationen auf den Weg, um alle an den Straßenrand gestellten Kleider- und Schuhspenden nach und nach einzusammeln. „Hierzu wurden im Vorfeld von unseren 1.500 ehrenamtlichen DRK`lern der größte Teil der 146.000 Kleidersäcke an die Haushalte in Siegen-Wittgenstein verteilt.  Wer keinen DRK-Kleidersack erhalten hat, kann auch andere Behältnisse wie Kartons oder große Tüten nutzen. Diese sollten mit dem Hinweis „DRK Kleiderspende“ beschriftet werden“, sagt Kreisrotkreuzleiterin Daniela Wißmann.

 

Das DRK weist darauf hin, dass die Kleiderspenden aus den Sammlungen für einen festgelegten Kilopreis an einen Kleiderverwertungshändler in Liebenscheid verkauft werden. „Alte Kleider sollten nicht in den Müll geworfen werden. Zwar verkauft auch das DRK einen Großteil der gespendeten Kleider, im Gegensatz zu kommerziellen Sammlern setzt das DRK die Erlöse aber zur Finanzierung der wertvollen und geschätzten Rotkreuzarbeit ein. Es ist also eine Geldspende für uns“, sagt DRK-Kreisgeschäftsführer Ralf Henze.

 

Das DRK bittet die Bevölkerung erneut darum ihre Kleiderspenden erst in den Morgenstunden an den Straßenrand zu stellen, da in der Vergangenheit immer wieder Kleidersäcke in der Nacht zuvor geklaut wurden.

 

Sehr gut erhaltene Kleidungsstücke können auch im Siegener DRK-Kleiderladen in der Hammerstr. 10 abgegeben werden. Dort werden die Kleidungsstücke sortiert und garantiert für einen sehr kleinen symbolischen Betrag an bedürftige Menschen in Siegen-Wittgenstein weitergegeben.

 

Eine Telefon-Hotline ist am Samstag, den 23.04.2016 zwischen 8.00 Uhr und 15.00 Uhr unter der Nummer 0271/33716-0 geschaltet. Hier können Bürgerinnen und Bürger anrufen, wenn ihre Kleiderspenden bis 14 Uhr  noch nicht abgeholt wurden. Infos zu vielen Fragen rund um die Kleidersammlungen und die Kleiderverwertung, hat das DRK im Internet unter der Adresse   www.kleiderspenden.drk-siegen-wittgenstein.de zusammengestellt.

 

15. April 2016