Sie sind hier: Presse / Aktuelle Presseinformationen

Presseinformationen Siegen-Wittgenstein

21. Oktober 2017

DRK sammelt 100 Tonnen Altkleider ein

DRK Helferinnen und Helfer des DRK aus Wilgersdorf beim Beladen der Kleiderspenden auf einen bereitgestellten LKW.

Der DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein e.V. ist mit dem Sammelergebnis, der heute stattgefundenen Herbst-Kleidersammlung, durchaus zufrieden und dankbar für die tolle Unterstützung der Bürgerinnen...


[mehr]
16. Oktober 2017

DRK ruft zur Herbst-Kleidersammlung auf. Am 21.10. werden Kleiderspenden am Straßenrand eingesammelt

Daniela Wißmann (Kreisrotkreuzleiterin), Petra Trogisch (stellv. Kreisrotkreuzleiterin), Ralf Henze (Kreisgeschäftsführer), Melanie Graf (Leiterin des Jugendrotkreuz) und Boris Wißmann (Abteilungsleiter) rufen die Bevölkerung zu möglichst vielen Kleiderspenden auf.

Kreisgebiet. Zahlreiche Freiwillige sind am kommenden Samstag ab 8:00 Uhr in Siegen-Wittgenstein unterwegs, um für das Rote Kreuz an den Straßenrand gestellte Kleiderspenden einzusammeln.


[mehr]
12. Oktober 2017

DRK-Auszubildende bestehen Staatsexamen als Altenpfleger

Sie feiern den gelungenen Abschluss: (von links) Mentorin Stefanie Solbach, die  frisch gebackene examinierte Pflegefachkraft Silvia Matura, Pflegedienstleiter Helmut Gerdesmeier, der examinierte Pfleger Mike Neeb, Mentorin Jacqueline Schumacher

Ende September war es endlich soweit, drei Jahre intensive Ausbildung zum examinierten Altenpfleger wurde durch die Auszubildenden der DRK -Häuslichen Pflege in Wilnsdorf und der DRK-Diakonie...


[mehr]
8. Juli 2017

DRK- und Jugendrotkreuz-Landeswettbewerbe in Hagen

Die Siegergruppe des DRK-Landeswettbewerbs 2017 in Hagen, die Rotkreuzgemeinschaft aus Ibbenbüren mit Landesrotkreuzleiterin Tanja Knopp (2. Reihe, 2.v.re.), Landesrotkreuzleiter Thorsten Junker (3. Reihe, 1.v.re.), der stellvertretenden Landesrotkreuzleiterin Christiane Lauing (2. Reihe, 1.v.re.) dem stellvertretenden Landesrotkreuzleiter Reiner Bluhm (3. Reihe, 1.v.li.) und Landesarzt Dr. Uwe Devrient (3. Reihe, 2.v.li.)

DRK-Ortsverein Eiserfeld/Eisern trat für das Rote Kreuz in Siegen-Wittgenstein an.


[mehr]
7. Juli 2017

DRK verabschiedet neue Vereinssatzung - Andreas Müller wurde zum DRK-Präsidenten gewählt

Bild mit Rotem Kreuz:  Andreas Weber (Vizepräsident), Annemarie Bender (Vizepräsidentin) und Andreas Müller (Präsident) leiten das neue ehrenamtliche Präsidium des DRK-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein

In der kürzlich in der Weißtalhalle stattfindenden DRK-Kreisversammlung wurde durch die Delegierten eine neue Satzung für den DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein verabschiedet. Ab sofort wird statt...


[mehr]
3. Juli 2017

Erste große staatliche Prüfung für Notfallsanitäter am Ausbildungszentrum für Notfallmedizin Südwestfalen

Seit 2014 gibt es in Deutschland das neue Berufsbild des Notfallsanitäters.


[mehr]
28. Juni 2017

Multiple-Sklerose-Kreis Siegen-Wittgenstein in der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen

Foto in Gelsenkirchen zum Abschluss der Reise

Auf großer Fahrt waren rund 60 Mitglieder des Multiple-Sklerose-Kreises Siegen-Wittgenstein am letzten Wochenende. Ziel der Reise war die Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen.


[mehr]
26. Juni 2017

Notfallsanitäter als Geburtshelfer

Die Notfallsanitäter Luis Scholl (links) und Marco Klein freuen sich mit den Eltern des kleinen Alexander-Damian und Hebamme Petra Walczok über die glückliche Geburt im Rettungswagen. Foto: Matthias Böhl

Marco Klein und Luis Scholl strahlen. Man kann ihre Freude nicht übersehen. Marco Klein hält ein Baby auf dem Arm. Dieser kleine Erdenbürger hat am Freitagmorgen das Licht der Welt erblickt: Im...


[mehr]
12. Juni 2017

„Flüchtlinge sind Menschen. Punkt“

Erstaufnahmeeinrichtung des DRK mit syrischen Flüchtlingen- DRK Brigitte Hiss - EIGENWERBUNG DES DRK UND REDAKTIONELLE NUTZUNG ERLAUBT

Am. 4. Dezember 2000 erklärten die Vereinten Nationen den 20. Juni zum internationalen Weltflüchtlingstag.


[mehr]
23. Mai 2017

Helferinnen der Psychosozialen Krebsnachsorge geschult

Im Rahmen ihrer Tätigkeiten innerhalb der psychosozialen Krebsnachsorge werden die Helferinnen der einzelnen Gruppen ständig weitergebildet, um für ihre Aufgaben ausreichend vorbereitet zu sein. Dazu...


[mehr]