Sie sind hier: Angebote / Rettung / Rettungshundestaffel

Ansprechpartner Ausbildung-Hilfsorganisation-Altkleider

Boris Wißmann

Leitung
Herr Boris Wißmann

Tel: 0271-33716-0
Fax: 0271-33716-66
info@drk-siegen-wittgenstein.de

Bismarckstraße 68
57076 Siegen

Rettungshundestaffel

Hund bei vermisster Person
Foto: M. Münker / DRK

Die DRK-Rettungshundestaffel Kreisverband Siegen-Wittgenstein wurde im Juni 1999 gegründet und gehörte zunächst dem DRK Ortsverein Bad Berleburg, später dem DRK Ortsverein Kreuztal an. Aus organisatorischen Gründen wechselte die Staffel schließlich zum DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein.

Foto: M. Münker / DRK

Der Rettungshundeführer ist als ehrenamtlicher Helfer im Sanitätsdienst des Deutschen Roten Kreuzes Mitglied der jeweiligen DRK-Bereitschaft. Hier nimmt er wie alle anderen am Dienst sowie an Aus- und Fortbildungen teil, wobei ihm die Möglichkeit eingeräumt wird, das zeitaufwendige Ausbildungs- und Trainingsprogramm mit seinem Rettungshund durchzuführen. Der Rettungshund ist Eigentum des Rettungshundeführers, mit dem er ein Team bildet.

Training unserer Rettungshundestaffel

Um den hohen Anforderungen gewachsen zu sein, trainieren wir 2- bis 3-mal in der Woche. Regelmäßiges Training findet auf dem SV Platz Kaan-Marienborn donnerstags ab 18.00 Uhr statt. Sonntags gehen wir nach Absprache in verschiedene Suchgebiete im gesamten Siegerland.

Interessenten können sich bei uns melden. Probetraining ist nach Absprache mit dem Staffelleiter Günter Scheid möglich, Tel. 0173 / 9311945, Email: g.scheid@drk-siegen-wittgenstein.de

zum Seitenanfang

Foto: M. Münker / DRK

Unsere geprüften Rettungshundeteams sind in die Einsatz- und Alarmpläne des Landesverbandes, der Kreisverbände sowie der Rettungsleitstellen einbezogen. Sie können somit als wichtiges Element des Rettungseinsatzes z.B. bei der Suche nach vermissten Personen (z.B. verwirrte Menschen) oder Verschütteten durch Gasexplosionen oder andere Katastrophen eingesetzt werden.